Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth  |  E-Mail: mail@vg-uttenreuth.de  |  Online: http://www.vg-uttenreuth.de/

Radrennen am 07. Mai 2017 in Baiersdorf OT Igelsdorf, Langensendelbach, Adlitz, Marloffstein, Atzelsberg und Bräuningshof

Radrennen

Das Radteam Herrmann e.V. Baiersdorf veranstaltet am Sonntag, den 7. Mai 2017 unter der Schirmherrschaft des Bayer. Staatsministers des Innern, Joachim Herrmann die Bayer. Straßenmeisterschaft im Radrennen. Bei dieser Radsportveranstaltung finden insgesamt zehn Rennen in verschiedenen Altersklassen auf der Rundstrecke Igelsdorf, Langensendelbach, Adlitz, Marloffstein, Atzelsberg, Bräuningshof  zurück nach Igelsdorf statt. Start und Ziel ist in Igelsdorf  "Am Igelsdorfer Weg" in der in Höhe Einmündung Sendelbacher Straße. Die Rennen beginnen um 9 Uhr, der letzte Zieleinlauf wird für ca.17.00 Uhr erwartet.

 

Während der Veranstaltung kommt es auf der gesamten Rundstrecke zu Verkehrsbehinderungen. Das Feld der Rennfahrer wird durch Vorausfahrzeuge der Polizei und durch zivile Begleitfahrzeuge abgesichert. Kreuzungen und Einmündungen sind zusätzlich durch Posten der örtlichen freiwilligen Feuerwehren abgesichert. Die entsprechende Beschilderung ist zu beachten, besonders die für die Dauer der Veranstaltung eingerichteten Halteverbotszonen. Die Anlieger an der Rennstrecke werden gebeten, möglichst überhaupt keine Fahrzeuge auf der Rennstrecke zu parken. In Ausnahmefällen kann die Abfahrt vom Grundstück erfolgen, aber nur in Rennrichtung! Bitte beachten sie die Hinweise der Streckenposten der Feuerwehr.

 

Das Radrennen ist bei den betroffenen Gemeinden angemeldet und von den zuständigen Landratsämtern Erlangen-Höchstadt und Forchheim sowie der Polizei genehmigt. Um Unfälle zu vermeiden und um sich und dem Veranstalter  Unannehmlichkeiten zu ersparen wird darum gebeten, die Beschilderungen zu beachten, besonders vorsichtig zu fahren und unbedingt die Anweisungen der für die Streckensicherung zuständigen Feuerwehrleute zu befolgen. Besondere Vorsicht ist bei der Überquerung der Rennstrecke geboten. Gleichzeitig möchten wir die gesamte Bevölkerung zum Besuch dieser Sportveranstaltung einladen, die Sportler aus ganz Bayern in die Region führt. In mehreren Rennen sind auch einheimische Rennfahrer mit dabei und hoffen auf Ihren besonderen Applaus. Einzelheiten können dem Programmheft entnommen werden, das bei der Veranstaltung kostenlos verteilt wird.

 

Für das Verständnis und die Rücksichtnahme der Anlieger und Verkehrsteilnehmer möchte sich das Radteam Herrmann e.V. schon heute auch in Namen der teilnehmenden Sportler recht herzlich bedanken und hofft auf einen reibungslosen Ablauf.

drucken nach oben