Neue Fahrbahndecke für die Staatsstraße 2240 in Uttenreuth

Das Staatliche Bauamt Nürnberg saniert von Montag, den 26. September bis Freitag, den 30. September 2022 die Fahrbahn der Staatsstraße 2240 in Uttenreuth zwischen der Einmündung Kellerweg bis Einmündung Esperstraße auf rund 300 m Länge in beide Fahrtrichtungen.

Dabei wird die Staatsstraße für die Fräs- und Asphaltarbeiten innerhalb der Nachtstunden von 19:00 Uhr bis ca. 06:00 Uhr des Folgetages voll gesperrt. Aufgrund der starken Verkehrsbelastung wird durch die Vollsperrung und Nachtarbeit gleichzeitig ein schneller Baufortschritt und ein geringer Eingriff in den Verkehr erzielt. Eine Umlei-tungsstrecke wird eingerichtet und ausgeschildert.

Die Fahrbahn weist eine Vielzahl von Schäden wie Risse, Abplatzungen und Schlaglöcher auf und entspricht damit nicht mehr den Anforderungen an die Verkehrserfordernisse. Weiter ist im Hinblick auf die kommenden Wintermonate und den damit einhergehenden Schlechtwetterperioden mit Schnee und Eis eine sofortige Sanierung des Streckenabschnitts (z.B. Schneeräumen im Rahmen des Winterdienstes) erforderlich.

Um die Verkehrssicherheit im genannten Bereich weiterhin aufrecht zu halten, ist damit eine Sofortmaßnahme und ein kurzfristiges Handeln unabdingbar.

Der Sanierungsumfang umfasst im Wesentlichen den Abtrag und die Wiederherstellung der oberen Asphaltdeckschicht. Im Zuge der ersten Nachtarbeit unter Vollsperrung (28.09.2022, 19:00 Uhr bis 29.09.2022, 06:00 Uhr) werden 4 cm der Asphaltdeckschicht abgefräst.

Am 29.09.2022 ab ca. 6 Uhr kann der Verkehr mit reduzierter Geschwindigkeit wieder über abgefräste Straße fahren. An der darauffolgenden Nacht (29.09.2022, 19 Uhr bis 30.09.2022, ca. 6:00 Uhr) wird eine neue Asphaltdeckschicht aufgebracht.

Hinweis zu den Zufahrten

Von den Bauarbeiten sind im Einzelnen folgende Zufahrten zu den Straßeneinmündungen zur Staatsstraße betroffen: Gräfenberger Straße, Am Graben, Kirchenweg, Esperstraße Schwabacher Straße, Kellerweg, Siehe auch „Lageplan, Baugrenzen.

Im Zeitraum der Fräsarbeiten ist die Zuwegung zu den Grundstücken beeinträchtigt und kann - je nach Baufortschritt - nicht zu jedem Zeitpunkt voll gewährleistet werden. Im Zeitraum des Asphalteinbaus ist grundlegend die Zu- und Abfahrt nur bis 19:00 Uhr und nach 06:00 Uhr des Folgetages möglich! Dahingehend bittet das Staatliche Bauamt um Verständnis für diese Beeinträchtigung.

Hinweis zum Geh- und Radweg

Der Geh- und Radweg parallel zum Baustellenbereich ist im Rahmen der Sanierung nicht betroffen und bleibt für die gesamte Bauzeit frei zur öffentlichen Nutzung. Das Staatliche Bauamt bittet bei der Nutzung des Geh- und Radweges auf eine erhöhte Aufmerksamkeit, da durch die Arbeiten auf und entlang der Straße es zu Verunreinigungen im Bereich des Geh- und Radweges kommen kann.

Hinweis zur Umleitungsstrecke
Der Straßenverkehr auf der Staatsstraße 2240 wird für diese Zeit großräumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecke führt über die Staatsstraße 2243 über Kalchreuth und Heroldsberg und anschließend über die B 2 nach Nürnberg über die Anschlussstelle Tennenlohe der Autobahn A3, Kurt-Schumacher-Straße und Drausnickstraße.

Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne
Tel.: 09131 5069-0
Fax: 09131 5069-109
E-Mail: mail@vg-uttenreuth.de

Zum Seitenanfang